Home:Verkaufsbedingungen

Verkaufsbedingungen
Die unter www.gifta.de (die „Website“) getätigten Käufe von Produkten und Dienstleistungen werden durch die folgenden Bedingungen (die „Bedingungen“) geregelt. Indem der Nutzer (der „Nutzer“) die Checkbox „Ich stimme zu“ anklickt, nimmt er die Bedingungen ohne Einschränkungen und Vorbehalte an. Die Website ist Eigentum von Pixartprinting S.p.A. a socio unico. Die Gesellschaft unterliegt der Leitung und Koordination von Cimpress plc mit Sitz in via 1° Maggio, 8, 30020 - Quarto d’Altino (VE), Italien, USt-IdNr. IT04061550275, Steuernummer 04061550275 („Pixartprinting“).

1. Auf der Website angebotene Dienstleistungen
1.1. Auf der Website können Web-to-Print-Dienstleistungen (zusammen die „Dienstleistungen“) genutzt werden. Hierzu gehört der personalisierte Druck von Fotos in verschiedenen Formaten und auf unterschiedlichen Druckträgern (die „Produkte“). Die Lieferung erfolgt ausschließlich innerhalb Deutschlands an die gewählte Zustellungsadresse. Diese Druckdienste umfassen nach der genaueren Beschreibung der nachfolgenden Absätze kein Lektorat und keine Kontrolle einer etwaigen Verletzung von Rechten Dritter. Soweit nicht anders angegeben und sofern vereinbar, gelten die vorliegenden Bedingungen für alle von Pixartprinting angebotenen Dienstleistungen. Pixartprinting kann die Ausführung der Dienstleistungen auch an Unterauftragnehmer oder Unterlieferanten vergeben.
1.2 Um Zugang zu den Dienstleistungen zu erhalten, ist eine Anmeldung auf der Website erforderlich, die speziell den Nutzern vorbehalten ist. Lediglich der Kauf von Dienstleistungen durch private Nutzer unterliegt den anwendbaren Vorschriften des [ital.] Verbraucherrechts, gemäß den Bestimmungen des [ital.] gesetzesvertretenden Gesetzes Nr. 206 vom 06.09.2005 (das „Verbrauchergesetzbuch“).

Die für den Zugang zur Website erstellten Anmeldedaten können auch zur Registrierung auf der Website www.pixartprinting.de (die „Pixartprinting-Website“) verwendet werden, die ebenfalls Eigentum von Pixartprinting S.p.A. ist, es sei denn, der Nutzer macht von der Möglichkeit Gebrauch, auf der Pixartprinting-Website andere Anmeldedaten zu wählen. Die Anmeldung auf der Pixartprinting-Website erfolgt immer freiwillig.

1.3 Sämtliche auf der Website angezeigten Gesamtpreise sind in Euro angegeben und können, je nach Land bzw. Art der Anmeldung, wahlweise mit oder ohne Angabe der MwSt. angezeigt werden. Die Preise für Dienstleistungen können regelmäßig angepasst werden. Bei Angeboten verstehen sich die Preise für bestimmte Produkte einschließlich Versandkosten. Bei allen anderen Produkten werden die Versandkosten vom Nutzergetragen.

2. Produktauswahl, bestellungen und Kaufmodalitäten
2.1 Die auf der Website enthaltenen Informationen und Einzelheiten gelten nicht als Angebot: Sie sind lediglich als Aufruf an den Nutzer zu verstehen, Geschäfte durch die Erteilung von Kaufaufträgen abzuschließen. Ein Kaufangebot liegt vor, sobald der Nutzer die Auftragsdaten in elektronischer Form übermittelt und nachdem er das auf der Website vorgesehene und im Folgenden beschriebene Verfahren abgeschlossen hat.
2.2 Nach seiner Authentifizierung kann der Nutzer die Produktauswahl treffen, indem er die in den entsprechenden Bereichen beschriebenen Produkte einzeln auswählt, sie mit eigenen oder von Pixartprinting vorgeschlagenen Bildern oder Designs personalisiert und die gewünschte Anzahl zum Warenkorb hinzufügt. Einige Abbildungen dienen zur Information und können vom Aussehen des gelieferten Produkts abweichen. Für die Überprüfung von Inhalten, Rechtschreibung und Grafik der hochgeladenen Bilder oder Designs trägt der User die alleinige Verantwortung.
2.3 Nachdem die Bilder oder Designs hochgeladen wurden, um die ausgewählten Produkte gemäß dem auf der Website beschriebenen Verfahren zu personalisieren, erscheint eine Seite, über die der Auftrag abgesendet werden kann und auf der die Kosten und Gesamtkosten für alle ausgewählten Produkte angezeigt werden. Der Nutzer kann den Auftrag durch Klicken der auf der Website zu diesem Zweck vorgesehenen Schaltfläche erteilen.
2.4 Bei technischen Problemen mit dem Hochladen von Dateien durch den Nutzer im Bereich „Upload“ der Website kann der Nutzer Filesharing-Dienste von Drittanbietern verwenden, um die Dateien an Pixartprinting zu übermitteln. Pixartprinting speichert einen Beleg für den Erhalt der Datei und gibt den entsprechenden Zugangsbericht auf der Website innerhalb der Seite des Nutzerkontos dar. Der Nutzer sichert zu und erklärt, dass er Inhaber aller Nutzungsrechte an den über den externen Filesharing-Dienst hochgeladenen Inhalten ist. Der Nutzer sichert darüber hinaus zu und erklärt, dass die hochgeladenen Inhalte keine geistigen Eigentumsrechte Dritter verletzen und dass der Druck der vom Nutzer hochgeladenen Inhalte und Bilder nicht ehr- oder würdeverletzend ist und auch keine Ruf-, Image-, Vermögens- oder sonstigen Schäden verursacht. 2.5 Nach Absenden des Auftrags erhält der Nutzer eine Auftragsbestätigung, die die in Auftrag gegebenen Produkte, den jeweiligen Produktpreis, die entsprechenden Steuern, die Versandkosten und die gewählte Zahlungsart enthält. Der Vertrag kommt ab dem Zeitpunkt, an dem Pixartprinting dem Nutzer die Auftragsbestätigung an die von ihm bei der Anmeldung auf der Website angegebene elektronische Adresse versendet hat, wirksam und bindend zustande.Nichtsdestoweniger vereinbaren die Parteien einvernehmlich, dass, unbeschadet des Zeitpunkts des o. g. Vertragsabschlusses, der Eigentumsübergang der Produkte von Pixartprinting auf den User gemäß Artikel 6 mit Übergabe dieser Produkte an den Kurierdienstleister erfolgt.
2.6 Pixartprinting behält sich nach freiem Ermessen das Recht vor, Aufträge nicht auszuführen. Dies gilt auch dann, wenn:
- die vom Nutzer beim Ausfüllen des Auftragsformulars bereitgestellten Daten unvollständig oder fehlerhaft sind;
- der Nutzer die zur Durchführung der Zahlung erforderlichen Voraussetzungen nicht erfüllt;
- die in Auftrag gegebenen Produkte nicht lieferbar sind.
In den oben aufgeführten Fällen teilt Pixartprinting dem User auf elektronischem Wege und unter Angabe der Gründe mit, dass das Kaufangebot (ganz oder teilweise) abgelehnt wurde; demzufolge ist kein Vertrag zustande gekommen. In diesem Fall erstattet Pixartprinting dem User etwaige von ihm bereits bezahlte Beträge.
2.7 Der Vertrag wird archiviert, wobei der Nutzer den Zugang dazu erhält.

3. Zahlungen
3.1 Der Kunde kann die Dienstleistungen online erwerben und die Zahlungen mit den auf der Website angegebenen Zahlungsmitteln tätigen. Hierbei sind die für den Kaufvorgang angegebenen Anweisungen zu befolgen. Die für die Zahlung erforderlichen Informationen werden mittels verschlüsselter Protokolle an das Zahlungsinstitut weitergeleitet, das von Pixartprinting mit der Erbringung elektronischer Fernzahlungsdienstleistungen betraut ist, ohne dass Dritte darauf zugreifen können. Die Zahlungen sind im Voraus zu leisten. Erst nach geleisteter Zahlung und dem Upload der „vertragsgemäßen“ Datei durch den Nutzer werden die ausgewählten Artikel in Produktion genommen.
3.2 Die Rechnung wird dem Kunden in seinem persönlichen Bereich in einem separaten Menüpunkt zur Verfügung gestellt. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, sich in diesen Bereich einzuloggen, das Dokument auszudrucken und es gemäß den geltenden Vorschriften aufzubewahren.

4. Haftung der User für hochgeladene Inhalte
4.1 Die Auswahl der zu druckenden Inhalte und Bilder sowie die Einholung der entsprechenden Genehmigungen für ihre Vervielfältigung, sofern erforderlich, obliegen ausschließlich den Usern. Pixartprinting überprüft Daten lediglich unter den im nachfolgendem Punkt 5 genannten Aspekten.
4.2 Pixartprinting kann in keiner Weise für die ungenehmigte Verwendung von Bildern seitens der Nutzer oder für jeglichen Verstoß gegen die daran bestehenden Rechte Dritter haftbar gemacht werden.Pixartprinting kann in keiner Weise für die ungenehmigte Verwendung von Bildern seitens der Nutzer oder für jeglichen Verstoß gegen die daran bestehenden Rechte Dritter haftbar gemacht werden. Der Nutzer ist alleiniger Verantwortlicher für sämtliche Folgen des Hochladens der zu druckenden Inhalte und Bilder auf der Website. Hinsichtlich der Nutzung der vom Nutzer hochgeladenen Inhalte sichert der Nutzer nach eigener Prüfung zu und erklärt, Inhaber aller für das Hochladen dieser Inhalte und deren Nutzung im Rahmen der Dienste erforderlichen Erlaubnisse, Lizenzen, Rechte und/oder Genehmigungen zu sein. Pixartprinting haftet in keiner Weise für diese Inhalte, ihre Geheimhaltung, Nutzung, Veröffentlichung und/oder Verbreitung. Der Nutzer entlässt Pixartprinting somit aus der Haftung und verpflichtet sich gleichermaßen, das Unternehmen schadlos und freigestellt zu halten von jeglicher Haftung gegenüber Dritten, die Verstöße gegen die geistigen Eigentumsrechte, Verletzungen des Images, der Ehre, des Anstands, der moralischen Integrität oder jedenfalls jeglichen Vermögens- und Nichtvermögensschaden infolge des Drucks der vom User selbst hochgeladenen Bilder und Inhalte, der Verwendung von personenbezogenen Daten und/oder des Erhalts der Produkte durch den Dienstleistungsempfänger anmelden sollten.
4.3 Pixartprinting behält sich auf jeden Fall das Recht vor, jeglichen Auftrag zu stoppen und gegebenenfalls zu stornieren, der eine offensichtliche Verletzung der Rechte am geistigen Eigentum Dritter darstellt bzw. dessen Inhalte verleumderisch oder gewalttätig sind oder auf eine andere Weise gegen die öffentliche Ordnung und die guten Sitten oder geltendes Recht verstoßen.

5. Automatische Überprüfung der hochgeladenen Dateien
5.1 Das vom User hochgeladene Foto wird vom System von Pixartprinting automatisch geprüft. Die Prüfung umfasst hierbei lediglich die Fotoauflösung. Das System führt keine Prüfung hinsichtlich der etwaigen Verletzung von Rechten Dritter durch.
5.2 Bei niedriger Auflösung des übermittelten Fotos wird der Nutzer vom System durch eine entsprechende Warnung auf der Website informiert; in diesem Fall kann der User frei entscheiden, ob er den Auftrag dennoch abschließen oder ein Foto mit besserer Auflösung hochladen möchte.

6. Liefer- und Versandfristen
6.1 Die Lieferung der Produkte erfolgt ausschließlich innerhalb Deutschlands zum jeweiligen Liefertermin, der vom Nutzer in der Auftragsphase ausgewählt wurde.
6.2 Da es sich um einen Verkauf mit Versand handelt, stellen die Termine lediglich Richtwerte dar. Sie können nicht garantiert werden, da sie unabhängig von der vom User geleisteten Zahlung von den Zustellleistungen Dritter, wie etwa den Kurierdienstleistern, abhängen. Die Termine werden ab Vervollständigung des Auftrags berechnet. Die Liefertermine gelten für den größten Teil eines bestimmten nationalen Gebiets. Lieferungen auf Inseln und in abgelegenere Gebiete können zwei bzw. mehrere Werktage zusätzlich benötigen.
6.3 Der Auftrag gilt solange als nicht vervollständigt, bis die Datei vom Nutzer hochgeladen und die entsprechende Zahlung geleistet wurde.
6.4 Nach 18:30/10:00 Uhr eingegangene Dateien oder Zahlungsbestätigungen gelten am darauffolgenden Werktag als zugegangen. Als Werktage gelten die Wochentage von Montag bis Freitag, ausgenommen sind folgende Tage: 1.1., 6.1., 25.4., 1.5., 2.6., 15.8., 1.11., 8.12., 24.12., 25.12., 26.12., 31.12. und Ostermontag.
6.5 Pixartprinting haftet keinesfalls für etwaige Schäden infolge von Lieferverzögerungen bei Kurierdienstleistern, die gegenüber Pixartprinting Drittpartei sind.
6.6 Die mit den Produkten verbundenen Risiken gehen zum Zeitpunkt der Übergabe der Produkte an den Kurierdienstleister auf den Nutzer über.

7. Widerrufsrecht
7.1 Ist der Nutzer Verbraucher, ist er unbeschadet von nachfolgendem Punkt 7.7. auf der Grundlage von Artikel 52 ff. des Verbrauchergesetzbuchs ohne Angabe von Gründen und ohne, dass dies eine Vertragsstrafe nach sich zieht, zum Widerruf berechtigt. Das Widerrufsrecht muss innerhalb von vierzehn Tagen nach Erhalt der Produkte (oder, falls mit einem Auftrag mehrere Waren in Auftrag gegeben wurden, die getrennt geliefert werden, ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, in den physischen Besitz der letzten Ware gelangt) ausgeübt werden.
7.2 Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Nutzer Pixartprinting vor Ablauf der unter dem vorstehenden Punkt genannten Frist innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Produkte durch schriftliche Mitteilung an die folgende Anschrift über seinen Entschluss informieren: Pixartprinting S.p.A. a socio unico – mit Sitz in via 1° Maggio, 8, 30020 - Quarto d’Altino (VE). Die Mitteilung kann auf dem Postweg oder per E-Mail (support@gifta.com) übermittelt werden. Hierfür kann das unter diesem Link erhältliche Formular verwendet werden:
7.3 Bei der Ausübung des Widerrufsrechts ist der Nutzer verpflichtet, die erhaltenen Produkte an Pixartprinting zurückzusenden. Die Rücksendung muss ohne unnötige Verzögerung und in jedem Fall innerhalb einer Frist von 14 Tagen ab dem Tag, an dem der Nutzer seinen Widerrufsentschluss mitgeteilt hat, am Sitz der Gesellschaft unter der vorstehend genannten Anschrift eingehen; die Frist gilt als gewahrt, wenn der Nutzer die Produkte vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen zurücksendet.
7.4 Die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Produkte trägt der Nutzer.
7.5 Der Nutzer ist verpflichtet, die Produkte in einwandfreiem Zustand zurückzugeben. Es bedarf einer sorgfältigen Verpackung der Produkte, um die Originalverpackungen vor Beschädigungen, Beschriftungen oder Aufklebern zu schützen. Der Verbraucher haftet für den Wertverlust der Waren, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Feststellung der Art, Beschaffenheit und Funktionstüchtigkeit der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
7.6 Wird das Widerrufsrecht gemäß den vorstehenden Bestimmungen ausgeübt, zahlt Pixartprinting dem Nutzer alle erhaltenen Zahlungen innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem die Mitteilung über den Widerruf eingegangen ist, zurück. Für die Rückzahlung verwendet Pixartprinting das gleiche Zahlungsmittel, das vom Nutzer für die ursprüngliche Transaktion eingesetzt wurde, sofern für den Nutzer infolge dieser Rückerstattung keine zusätzlichen Kosten anfallen; im Sinne von Art. 56, Absatz III, des Verbrauchergesetzbuchs kann Pixartprinting die Rückzahlung jedoch verweigern, bis die Waren wieder zurückerhalten wurden beziehungsweise bis der User den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgeschickt hat, je nachdem, welcher Fall zuerst eintritt.
7.7. Im Sinne von Art. 59 Buchstabe c des Verbrauchergesetzbuchs informiert Pixartprinting die User darüber, dass alle Produkte und Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder durch den Druck der vom User selbst ausgewählten und hochgeladenen Inhalte oder Bilder auf die persönlichen Bedürfnisse des Users zugeschnitten sind, vom Widerrufsrecht ausgenommen sind.

8. Haftungsausschluss – Produktmängel
8.1 Außer in Fällen von Vorsatz oder grob fehlerhaftem Verhalten, haftet Pixartprinting nicht für direkte oder indirekte Schäden infolge etwaiger Fehler jeglicher Art, die beim Druck der vom Kunden übermittelten Datei entstehen. Nutzer, bei denen es sich um Verbraucher handelt, können von Pixartprinting innerhalb der in Art. 132 des Verbrauchergesetzbuchs vorgesehenen Frist die in demselben Gesetzbuch vorgesehenen Abhilfemaßnahmen für die Beseitigung der zum Zeitpunkt der Warenlieferung bestehenden Vertragswidrigkeiten der Produkte verlangen. Die Haftung von Pixartprinting für Fälle höherer Gewalt oder jedenfalls für Ereignisse, die sich der eigenen Kontrolle entziehen und aufgrund derer die Dienstleistungen auch teilweise oder vorübergehend nicht erbracht werden können, ist ausgeschlossen.
8.2 Bei der Lieferung ist der User verpflichtet, die erhaltenen Produkte sorgfältig zu prüfen. Etwaige Mängel der gelieferten Ware, Druck- oder Verpackungsmaterialfehler, die nicht dem User anzulasten sind, sind dem Kurierdienstleister oder dem Kundenservice unverzüglich melden. Die Ware ist mit dem Vermerk auf den besonderen Vorbehalt der Prüfung entgegenzunehmen und abzuzeichnen. Der User muss den Kundenservice von Pixartprinting innerhalb von acht Tagen nach Erhalt des Materials kontaktieren und, sofern erforderlich, die Fotodokumentation beilegen. Pixartprinting wird sein Möglichstes tun, um innerhalb von zwei Stunden auf die eingegangenen Meldungen zu antworten.

9. Anwendbares Recht, Gerichtsbarkeit und Gerichtsstand. Alternative Streitbeilegung.
9.1 Auf die vorliegenden Bedingungen und die gemäß diesen Bedingungen erteilten Aufträge ist italienisches Recht anwendbar.
9.2 Für alle Rechtsstreitigkeiten, die sich aus der Auslegung und/oder der Ausführung der vorliegenden Bedingungen und der gemäß diesen Bedingungen erteilten Aufträge ergeben, ist der ausschließliche Gerichtsstand: – Venedig (Italien), bei Käufen durch User, die nicht als Verbraucher anzusehen sind; oder – der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt, bei Käufen durch User, die als Verbraucher anzusehen sind.
9.3 Der in der Europäischen Union wohnhafte Verbraucher wird darauf hingewiesen, dass von der Europäischen Kommission eine Online-Plattform eingerichtet wurde, die ein wichtiges Instrument für die alternative Streitbeilegung darstellt. Dieses Instrument kann vom europäischen Verbraucher für die außergerichtliche Beilegung von Rechtsstreitigkeiten in Zusammenhang mit und/oder aus im Internet geschlossenen Verträgen über den Verkauf von Waren und Dienstleistungen genutzt werden. Der Nutzer, der als Verbraucher einkauft, kann die genannte Plattform somit unbeschadet der vor diesem Punkt 9 genannten Bestimmungen für die Beilegung jeglicher Rechtsstreitigkeit nutzen, die sich aus dem mit Pixartprinting online geschlossenen Vertrag ergibt. Die Plattform ist unter dem folgenden Link erreichbar: https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/?event=main.home.show&lng=DE.

10. Kontakt
10.1 Für weitere Informationen und Unterstützung in Bezug auf die Website, die Kaufmodalitäten auf der Website oder die Aufträge kann Pixartprinting über den Kundenservice per E-Mail (support@gifta.com) oder auf dem Postweg an die folgende Anschrift von den Nutzern kontaktiert werden: Pixartprinting S.p.A. a socio unico, via 1° Maggio, 8, 30020 - Quarto d’Altino (VE) – Italien.
Überarbeitung Nr. 4 vom 22.08.2022. Die vorliegenden allgemeinen Bedingungen sind ausschließlich auf Aufträge anwendbar, die Pixartprinting S.p.A. nach dem Datum der Überarbeitung erhalten hat.